Reif für die Insel!

Soller – Port Soller – Mallorca

Soller – Port Soller – Mallorca

By am Aug 11, 2014 in Reiseberichte | 0 comments

Meinen letzten Besuch auf Mallorca habe ich in Port Soller, dem Hafen“städtchen“ von Soller, verbracht. Ich kann den Ort allen empfehlen, welche Ruhe und Erholung suchen und gerne wandern oder biken. Aber Achtung: es ist ein sehr hügeliges Gelände…

Das Hotel

Ich war im Citric Hotel direkt am Strand von Port Soller untergebracht. Das gebuchte Einzelzimmer war zwar sehr klein, doch es bestach mit einem grossen Balkon mit direktem Blick auf die ganze Bucht von Port Soller. Und mit 35 Euro pro Nacht war das Preis/Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

Hotel Citric

Der Ort

Soller ist etwas abgelegen im hügeligen Tramuntana Gebirge. Nur der Hafen Port Soller ist dirket am Meer. Bekannt ist der Ort vor allem für seine Orangenplantagen. Die Stadt wird mit einer historischen Tramlinie mit dem Hafen verbunden.

Die Anreise

Soller erreichst du von Palma entweder mit dem Mietwagen, dem Bus oder, was ich nur empfehlen kann, mit einem historischen Zug. Die Fahrt mit dem Zug von Palma dauert rund eine Stunde.

Ausflüge

Die Ausflugsmöglichkeiten in Soller sind etwas begrenzt. Die meisten Ausflüge führen via Palma de Mallorca.

Die Gegend um Soller eignet sich allerdings bestens zum Wandern oder biken. Es gibt einige schöne Wege, welche der steilen Küste folgen und überwältigende Ausblicke aufs Meer und das Gebirge bieten. Etwas sportlich sollte man allerdings schon sein, denn zwischendurch kann es sehr steil werden…

Der wohl beliebteste Ausflug ab Port Soller (welchen leider auch viele Tagestouren aus Palma unternehmen), führt mit dem Boot der Küste entlang bis Sa Calobra. Von dort kann man in die imposante Torrent de Pareis (Schlucht) hineinwandern. Man sollte allerdings stets auf die Zeit achten, um nicht das letzte Boot zurück zu verpassen…

Fotos

Hier möchte ich dir noch einige Fotos dieser schönen Reise zeigen:

20130625_211641Die Aussicht vom Balkon des Citric Hotel in Port Soller

 

Weitere Bilder folgen…

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>